Laser

Zur dauerhaften Haarentfernung nutzen wir den MedioStar Diodenlaser.

Merkmale des Lasers:  

  • Medizinischer Diodenlaser
  • 2019 gekrönt als der beste Laser für dauerhafte Haarentfernung
  • 100% Made in Germany
  • TÜV-geprüft
  • Mit FDA -Zulassung
  • Ermöglicht maximale Hygiene durch die auswechselbare Schutzfolie 

Wie funktioniert der Diodenlaser?

Der Laser gibt seine Impulse in die Haare ab, wodurch die Haarwurzeln verödet werden. Dadurch können keine Nährstoffe mehr zu der Haarwurzel gelangen, weshalb die Haare nach 2-3 Wochen ausfallen und an dieser Stelle nicht mehr nachwachsen. 

Wie viele Sitzung sind notwendig und warum?

Körperhaare wachsen unterschiedlich und befinden sich stetig in einem unterschiedlichen Stadium. Der Laser kann nur die Wurzeln von den Haaren erreichen, die sich in der anagenen Phase befinden, da eine aktive Verbindung zwischen Haar und Haarwurzel bestehen muss. Dies machen pro Sitzung ca. 15-25% des zu lasernden Körperbereich aus. Es dauert ca. 6-10 Sitzungen bis der Laser alle Haarwurzeln erwischen konnte und Sie an der jeweiligen Stelle vollständig und dauerhaft Haarfrei sind. Die Sitzungen werden im Gesicht alle 4 Wochen und am Körper alle 8-10 Wochen durchgeführt.

Welche Hauttypen und Haartypen können gelasert werden?

Der MedioStar Diodenlaser kann 6 verschiedene Hauttypen lasern. Dies bedeutet auch, dass die Behandlung, anders als bei vielen anderen Geräten zur dauerhaften Haarentfernung, 365 Tage im Jahr problemlos durchgeführt werden kann. Auch die Sonne muss nicht permanent und konsequent gemieden werden.

Je dunkler die Haare sind, desto besser erkennt der Laser die Haarfollikel. Ein extrem helles Albino-Haar erschwert es dem Laser, den Unterschied zwischen den Haaren und der Haut zu erkennen, weshalb es unmöglich ist einen Behandlungserfolg zu erzielen. Das gleiche gilt auch für sehr dunkle Hauttypen – der Unterschied zwischen Haut und Haare muss erkennbar sein!

Was ist vor der Behandlung zu beachten?

Das Epilieren, Zupfen oder Wachsen sollte vor der Laserbehandlung unbedingt vermieden werden. Bei diesen Methoden werden die Haare mit der Wurzel entfernt und können daher nicht mehr vom Laser behandelt werden. 

Dagegen ist es wichtig, dass Sie sich ein Tag vor Ihrer Behandlung gewissenhaft rasieren. Nur so gelingt dem Laser der direkte Weg zu den Wurzeln, wo er dann seine Wirkung entfalten kann.

Bei einer Behandlung im Bereich der Achseln bitten wir Sie kein Deo zu verwenden, um jegliche Rückstände zu verhindern. 

Bitte beachten Sie außerdem, dass einige Tage nach der Behandlung intensives Sonnenbaden oder Solarium vermieden werden sollte.

Eine umfassende Beratung und Absprache der Kontraindikation vor Beginn der ersten Behandlung ist zwingend erforderlich. Bitte vereinbaren Sie einen Termin online oder per Telefon.

%d Bloggern gefällt das: