Micro Needling

Die Idee hinter Micro Needling: Wirkstoffe kommen dort an, wo sie sich am besten entfalten können. Nicht nur an der Hautoberfläche, sondern auch in der Tiefe der Haut.

Wie funktioniert Micro Needling?

Mit Hilfe von sterilen Einwegmikronadeln wird in die oberste Hautschicht (Epidermis) eingedrungen und hocheffektive Wirkstoffe in die Haut eingeschleust.

Durch mikroskopisch kleine Verletzungen werden zudem sämtliche Hautfunktionen aktiviert. Ziel des Körpers ist es nun die minimalen Verletzungen, sowie das umliegende Gewebe so schnell wie möglich zu reparieren. Der natürliche Heilungsprozess wird gestartet und durch die Unterstützung der Wirkstoffe Narben, Aknenarben, Pigmentstörungen, Falten usw. beseitigt.

Wie viele Behandlungen sind notwendig und wie lange hält das Ergebnis?

Es gilt wie immer: jede Haut ist anders. Bei den einen regeneriert sich die Haut schneller als bei den anderen. Auch das Alter und die Tiefe der Narben oder Pigmentstörungen sind ausschlaggebend. 

Die besten Ergebnisse erhält man nach Einhaltung einer vollständigen Behandlungskur von ca. 6 Behandlungen im Abstand von jeweils 14 Tagen. 

Bei eingesickerten Narben oder Pigmentstörungen führt das Micro Needling zu dauerhaften Verbesserungen!

Das Micro Needling stoppt allerdings nicht den Alterungsprozess, sondern minimiert lediglich optische Zeichen. Somit lässt das Anti Aging-Ergebnis mit der Zeit nach. Die Hautalterung hängt nämlich stark mit dem Verlust von hauteigener Hyaluronsäure zusammen.

Anwendungsbereiche des Micro Needlings:

  • zur Verkleinerung von Poren und Verfeinerung des Hautbildes
  • Bei Narben verschiedenster Art, insb. Aknenarben
  • Bei oberflächlichen Falten/Linien (Zornesfalte, Mimikfalten)
  • Bei Pigmentflecken und schwer sonnengeschädigter Haut
  • Zur sanften Hautverjüngung 
%d Bloggern gefällt das: